Der Gedächtnisorden

Willy Braff - Gedächtnisorden

Willy Braff

Willi Braff war von 1956 bis zu seinem Tod im Jahre 1978 Mitglied der KG Öcher Duemjroefe. In seiner 20-jährigen Tätigkeit als zweiter Vorsitzender der KG sowie als langjähriger Leiter des Rosenmontagszuges hat er die Geschicke des Aachener Karnevals maßgeblich mitgestaltet.

 

Sein Einsatz für das Brauchtum war Anlass für die KG, den Willi Braff-Gedächtnisorden zu stiften, mit dem ein besonderes Engagement um die Aachener Tradition ausgezeichnet wurde.

 

In der Zeit von 1981 bis 1994 wurde der Orden elfmal verliehen.

Ordensträger

1981 Franz Baumann †

1982 Friedel Schwartz †

1983 Leo Körner †

1984 „Wölper Löwen“ Neustadt a. Rübenberge

1985 Gitta Haller

1987 Theo Ossenkopp †

1988 Willi Vonderbank †

1989 Matthias Stevens †

1991 Paul Goßen

1993 Hans Clemens Jansen †

1994 Josef Hugot †

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rathausgarde Öcher Duemjroefe 1953 e.V. | Impressum | Datenschutz DSGVO | Mitglied werden